Baukosten und Finanzierungsmöglichkeiten

Öffentliche Baudarlehen

Sind Darlehen aus öffentlichen Mitteln zur teilweisen Deckung der Gesamtkosten der Bauerstellung der Wohnungen. Sie werden von den jeweiligen Bewilligungsstellen den Bauherren des öffentlich geförderten sozialen Wohnungsbaus gegeben. Sie sind grundsätzlich für die nachstellige Finanzierung bestimmt und dienen dazu die Finanzierungslücke zu schließen, die verbleibt, wenn erststellige Finanzierungsmittel, Eigenleistungen und sonstige Mittel zur Finanzierung in angemessener Höhe eingesetzt werden. Ausnahmsweise können Sie auch vorübergehend im erststelligen Beleihungsraum oder für die Restfinanzierung verwendet werden. Zur Förderung des Bauens von Familienheimen ist auch eine Vorfinanzierung mit öfffentlichen Baudarlehen zulässig.

  28. Januar 2020
  von: hpschons
  Kategorie: Baufinanzierung

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu posten. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.